» QR-Codes ziehen Reisekunden an

QR-Codes ziehen Reisekunden an

Über ein Jahr nach der Einführung der QR-Codes kann der Reiseanbieter FTI eine äußerst positive Bilanz ziehen

Der Geschäftsführer von FTI Boris Raoul hat sicherlich Grund zur Freude. Bereits seit mehr als einem Jahr zieren die QR-Codes die Reisebroschüren und können seit ihrer Einführung einen enormen Anstieg an Aufrufzahlen verbuchen. “Das Interesse ist inzwischen viermal höher als im Vorjahr”, so Boris Raoul. Mittlerweile rufen etwa 90 Kunden täglich die Reiseangebote über QR-Codes auf und aktivieren so die Seite mittels QR-Codes.

QR-Codes leiten den Kunden weiter an Reisebüros

Werden nun vom Kunden die QR-Codes gescannt, wird der Kunde auf eine Internetseite weitergeleitet. Dort findet er beispielsweise das angepriesene Hotel mit aktuellen Angeboten von FTI, als auch die nächstgelegenen Reisebüros, in denen das gewünschte Hotel gebucht werden kann. Wie viele Kunden anschließend über die aufgerufenen QR-Codes auch buchen, lässt sich nicht mit Gewissheit sagen. Da die Buchung selbst nicht über die angezeigten Angebote, die nach dem Scannen der QR-Codes erscheinen, erfolgen kann, endet damit auch die Ermittlung der genauen Kunden, die über die QR-Codes buchen. Der Hinweis des nächstgelegenen Reisebüros ist somit der Check-out-Kanal und macht den Nachweis über die Buchung, die nach dem Scannen der QR-Codes eventuell erfolgt ist, unmöglich. Da sich FTI-Reisen und die Einführung und Nutzung der QR-Codes noch in der Erprobungsphase befinden, ist es Raoul auch noch nicht so wichtig, die genauen Zahlen der Buchungen über QR-Codes zu kennen. Wichtig sei ihm hierbei nur, wie er betont, dass der Service gut von den Kunden angenommen wird. Auch sind die Möglichkeiten für den Einsatz der QR-Codes bei FTI noch nicht ausgeschöpft, so dass auch noch weiterhin neue Ideen gesucht werden.

QR-Codes gestalten die Urlaubsplanung in Zukunft einfach

Da die Verweildauer der Kunden auf den Internetseiten mit ca. einer Minute und denen im Schnitt 2,7 aufgerufenen Internetseiten noch nicht ausgeschöpft ist, sind neue Kanäle für den Einsatz der QR-Codes durchaus denkbar. Hierbei könnten etwa spezielle Angebote angezeigt werden, die attraktive Rabatte versprechen und so mehr Kunden in die Reisebüros locken. Auch Gewinnspiele wären durchaus denkbar. Da die Anzahl an Smartphonebesitzern zunehmend steigt, werden auch QR-Codes zunehmend für verschiedene Angebote genutzt. Reisebüros können neben der Anbringung als Plakatwerbung QR-Codes auch in Zeitschriften nutzen. Neben der Abbildung einer attraktiven Landschaft könnten sich etwa ohne größeren Kommentar QR-Codes befinden, die den Interessenten zu den aktuellen Angeboten des Reiseanbieters weiterleiten und so einen Vorgeschmack auf den nächsten Sommerurlaub liefern.

 

Add comment

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Auszeichnungen und Partner Best of E-Commerce 2012 Microsoft BizSpark
Click to Verify - This site has chosen a thawte SSL Certificate to improve Web site security