» Zella-Mehlis startet mit QR-Codes

Zella-Mehlis startet mit QR-Codes

Rathaus von Zella-Mehlis

Erstmalig gibt laut Auskunft von Gabriele Schneider, Leiterin der Tourismus Information in Zella-Mehlis, nun in einem städtischen Prospekt der QR-Code Auskunft über eine Ortschaft und verbindet damit modernste Technik und historische Geschichte der Stadt.

Zella-Mehlis setzt auf den QR-Code in der neuen Infobroschüre

Die schöne in Thüringen gelegene Stadt Zella-Mehlis, die unter anderem als Industrie-, Touristen- und Sportstadt bekannt ist, hat sich für die neue Infobroschüre mit dem Titel “Historischer Führer für individuelle Stadtrundgänge – Alte Ecken neu entdecken” etwas ganz Besonderes ausgedacht. Das neue Blatt entstand in Zusammenarbeit mit der Touristen Information, dem Stadtmuseum und des Stadtarchivs und beinhaltet erstmalig in einem städtischen Prospekt einen QR-Code. Der QR-Code zeigt den Fans von moderner Technik und Besitzern von Smartphones nach dem scannen des Codes einen kurzen siebenminütigen Image-Film der Stadt Zella-Mehlis. Bereits am vergangenen Mittwoch präsentierte die Stadt ihr neues Faltblatt, welches zunächst in einer kleinen Auflage von 3.000 Stück publiziert wurde. Das Titelblatt ziert hierbei eine historische und daher etwas dunkle Abbildung aus dem Jahre 1910, die eine Postkarte darstellt, auf der ein Ausschnitt des Märzenbergs aus Richtung Lerchenberg über die Zellaer Kirche zu sehen ist. Mit der Abbildung wird gleich der Kern des Blattes thematisiert, nämlich die Historie der Stadt Zella-Mehlis.

Geschichte live erleben in Zella-Mehlis

Die Infobroschüre richtet sich nicht nur an Touristen, sondern auch an geschichtlich interessierte Einwohner der Stadt. Gabriele Schneider erläutert die Intention zur Erstellung des Faltblattes wie folgt: “Bestärkt hat uns in diesem Vorhaben die Auswertung der Gästebefragung von 2011. Daraus ergab sich, dass doch einige Urlauber die Stadt auch wegen ihrer interessanten Geschichte besuchen“. Auch die Feierlichkeiten „900 Jahre Zella St. Blasi“ werden natürlich vermehrt Touristen in die Stadt locken und lassen das Interesse an der Geschichte der Entstehung und Entwicklung der Stadt erneut aufkommen. Kern des Flyers stellen Fotografien,  Abbildungen und Erläuterungen dar, die nicht nur 16 historische Gebäude beschreiben, sondern zusätzlich fünf weitere interessante Objekte abbilden. Damit sich die Touristen gleich ein aktuelles Bild von den Objekten machen können, befindet sich ein zusätzlicher Lage- und Stadtplan in der Infobroschüre, die sogar Restaurants, Spielplätze und öffentliche Toiletten ausweist. Der Plan eignet sich auch für Gasthäuser und Vermieter, die damit ihren Gästen einen interessanten Wegbegleiter mit in die Hand geben können, um die Stadt auf eigene Faust erkunden zu können. Erhältlich ist die Broschüre in Museen, dem Tourist-Info und bei „Freies Wort“. Bald möchte die Stadt Zella-Mehlis die Infobroschüre auch zum Download als PDF-Datei interessierten Touristen und Einheimischen zur Verfügung stellen. (Bildquelle: Zella-Mehlis)

Add comment

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

Auszeichnungen und Partner Best of E-Commerce 2012 Microsoft BizSpark
Click to Verify - This site has chosen a thawte SSL Certificate to improve Web site security